Zum Inhalt springen

WOM feiert zehnjähriges Bestehen in Goslar

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens der WOM WreckOnlineMarket GmbH und der 53. Verkehrsgerichtstage in Goslar, lud die WOM auch in diesem Jahr wieder Vertreter von namenhaften Versicherungen zum alljährlichen Stammtisch im Restaurant Schiefer ein. Neben dem üblichen Jahresrückblick und einem Ausblick in die Zukunft, stand am Donnerstag im Rahmen des Firmenjubiläums auch die Entwicklung des Unternehmens seit der Gründung in 2005 im Fokus.

Eingeleitet wurde das Vortragsprogramm mit einem kleinen Rückblick auf die vergangenen zehn Jahre WOM. Seit der Firmengründung im Jahr 2005 hat sich das Unternehmen enorm weiterentwickelt. Anfänglich standen den 95 registrierten Bietern nur 100 Unfallfahrzeuge am Tag zum Angebot. Mittlerweile bringt es das Unternehmen auf weit über 1.500 registrierte Händler und mehr als 300.000 Fahrzeugeinstellungen jährlich. Somit ist die WOM GmbH heute eine der großen Auktionsplattformen für Unfallfahrzeuge in Deutschland und darf am 15.2.2015 ihr zehnjähriges Bestehen feiern.

Mit den Fahrzeugeinstellungen stieg außerdem die Zahl der gehandelten Fahrzeuge deutlich von Jahr zu Jahr an. In 2014 wurden über die WOM-Auktionsplattform erneut 15,5 % mehr Fahrzeuge gehandelt als im Vorjahr. Doch auch für die Zukunft nimmt sich die WOM WreckOnlineMarket GmbH vor ihren Kunden und Partnern große Fortschritte präsentieren zu können und diesen positiven Trend konsequent weiterzuführen. So hat sich das Unternehmen in 2015 als Ziel gesetzt, die Marke von 500.000 Fahrzeugeinstellungen im Jahr zu knacken.

Im zweiten Teil des Vortragsprogramms wurde über den aktuellen Stand der Markteinführung von Copart Deutschland berichtet. Nach anfänglichen Schwierigkeiten ist der Bau des ersten Copart-Platzes in Bad Fallingbostel nun in vollem Gange. Somit steht der ersten Online Live-Auktion, die für Sommer 2015 angesetzt ist, nichts im Wege.

Zurück
RTEmagicC_10-Jahre-WOM_blau_klein.png.png